Sicherheit bei CrowdPatent

hat oberste Priorität, weshalb wird die Datensicherheit unserer Kunden sehr ernst nehmen. Wir arbeiten nur mit zertifizierten und etablierten Dienstleistern zusammen.


Sicherheit der Nutzerprofile

Die Profile unserer Nutzer werden über einen SOC 2 zertifizierten Dienstleister abgespeichert. Dadurch liegen diese sensiblen Daten nicht auf unseren Servern. Wir sehen dies als eine Investition in die Sicherheit unserer Nutzer.

Auth0

Der SOC 2 zertifizierte Dienstleister ist Auth0. Das Unternehmen ist eines der ersten Unternehmen, die Nutzerauthentifizierung und -authorisierung als Service anbieten. Kunden sind unter anderem: Berkshire Hathaway Travel Protection, Friedrich Miescher Institute und Mindjet.


Sicherheit der Zahlungsströme

Sämtliche Zahlungsströme laufen nicht über unsere Server und werden auch nicht von uns gespeichert. Die Zahlungen werden von dem PCI Level 1 zertifizierten Dienstleister Stripe Payments Europe Ltd. bearbeitet. Da Zahlungsdaten hochsensibel sind, haben wir den im Moment bestmöglichen Dienstleister gewählt.

Stripe

Der PCI Level 1 zertifizierte Dienstleister Stripe (Payments Europe Ltd.) ist im Moment der bestmögliche Zahlungsdienstleister. Kunden sind unter anderem: Twitter, Kickstarter, WolframAlpha und The Guardian.


CrowdPatents Werte bezüglich Sicherheit

CrowdPatent ist davon überzeugt, dass eine transparente Sicherheitspolitik für unsere Kunden enorm wichtig ist. Es ist uns ein Anliegen, dass all unsere Kunden verstehen, an welcher Stelle und durch welche Instanz Daten gespeichert werden. CrowdPatent ist der Ansicht, dass IT-Sicherheit stets in die Hände von Profis gehört.